Verschärfte Maskenpflicht

Es müssen künftig in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften sogenannte OP-Masken oder Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2 getragen werden. Normale Alltagsmasken sind im Nahverkehr und in Geschäften nicht mehr zugelassen.
Filter schließen
 
  •  
von bis

Mundschutz KN95 günstig kaufen

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Der Mund-Nasen-Schutz gehört zu wichtigen Präventivmaßnahmen gegen gesundheitsschädliche Einflüsse. FFP2-Masken schützen gegen gefährliche Partikel auf Wasser- und Ölbasis und wurden vom Robert Koch Institut bei der Pflege und Behandlung von Coronavirus-Patienten empfohlen. Auch Sie können sich schützen. In unserem Shop kaufen Sie wirkungsvollen FFP2-Mundschutz und schützen sich und andere, die Ihnen wichtig sind.

Reicht eine Stoffmaske gegen Smog oder Covid-19?

Als im Zusammenhang mit Covid-19 in den Bundesländern eine Maskenpflicht eingeführt wurde, begann der Stoffmasken-Boom. Viele Bürger glaubten, solche Community-Masken seien ausreichend, um sich gegen den Coronavirus zu schützen. Dem widersprach das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte mit dem Hinweis, dass für diese Art von Mund-Nasen-Schutz „keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde“.

Dies ist nicht überraschend, denn das für uns unsichtbare Virus wird in sehr kleinen Tröpfchen transportiert, die solche DIY-Masken nicht filtern können. Wer eine Stoffmaske kurz in die Sonne hält, sieht, wie großporig sie ist. Schutz gegen gefährliche Partikel wie im Smog oder gegen Covid-19 darf man hier nicht erwarten. Kein Wunder, dass medizinisches Personal auf FFP2-Masken setzt.

Wirkungsvoller Schutz gegen unsichtbare Bedrohungen

In medizinischen Einrichtungen kommen OP- und FFP2-Masken zum Einsatz. Der Operations-Mund-Nasen-Schutz filtert kleinere Tröpfchen als eine Stoffmaske. Er bietet wirkungsvollen Schutz gegen Bakterien und verhindert, dass der Träger sich unbewusst an die Nase oder den Mund fasst. Eine OP-Maske bietet aber nur begrenzten Schutz gegen Viren wie Covid-19. Dabei wird nicht der Träger selbst geschützt, sondern eher sein Umfeld. Hustet er, wird ein Teil der Tröpfchen gefiltert. Da eine OP-Maske aber immer noch zu großporig ist, um gegen Viren in der Luft zu schützen, hat der Träger selbst einen geringen oder keinen gesundheitlichen nutzen. Erst Mundschutz nach der Schutzklasse FFP2 ist in der Lage, den Träger und sein Umfeld gegen kleine Tröpfchen (Aerosole), Rauch, Feinstaub und Covid-19 in der Luft zu schützen. Aus diesem Grund finden FFP2-Masken breite Anwendung im professionellen Bereich.

FFP1 und FFP2 im Vergleich

Gibt es auch eine FFP1-Maske? Ja, diese wird oft in der Lebensmittelindustrie verwendet. Sie schützt aber nur gegen ungiftige Partikel und ist zu großporig um als Schutz gegen Covid-19 zu dienen. Sie hat ein Rückhaltevermögen von mindestens 80%.

FFP2-Masken sind hingegen in der Lage, viermal kleinere Partikel zu Filtern als bei FFP1. Daher schützen Sie auch gegen Covid-19 und bieten ein beeindruckendes Filtervermögen von mindestens 94% der Luftschadstoffe.

Mundschutz nach FFP2: optimale Wahl für Zuhause und Arbeit

Ein Mundschutz nach FFP2 ist durch sein hohes Rückhaltevermögen eine hervorragende Wahl für die Arbeit bei hoher Luftbelastung und überall dort, wo ein starkes Infektionsrisiko besteht. Jetzt können auch Sie Mundschutz tragen, dem auch medizinisches Personal im Kampf gegen Covid-19 vertraut. In unserem Shop kaufen Sie FFP2-Masken für sich, Ihre Familie und Ihre Mitarbeiter.